3 Jahre Garantie auf alle Geräte
Kauf auf Rechnung & weitere
Ab einem Bestellwert von 59 €
schenken wir Ihnen die Versandkosten!
Ab 49,00 € erhalten Sie ein Geschenk

AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

1) Allgemeines - Geltungsbereich

1.1 Unsere Verkaufsbedingungen gelten ausschließlich; entgegenstehende oder von unseren Verkaufsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Unsere Verkaufsbedingungen gelten auch dann, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder von unseren Verkaufsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden die Lieferung an den Kunden vorbehaltlos ausführen.

1.2 Alle Vereinbarungen, die zwischen uns und dem Kunden zwecks Ausführung dieses Vertrages getroffen werden, sind in diesem Vertrag schriftlich niedergelegt.

2) Angebot - Angebotsunterlagen

2.1 Die in unserem Web-Shop zu erhaltenen Produkte stellen keine verbindlichen Angebote seitens des Verkäufers dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebotes durch den Kunden.

2.2 Der Kunde kann das Angebot über das im Web-Shop vorhandene Bestellformular, telefonisch oder per E-Mail gegenüber uns abgeben.

2.3 Wir werden dem Kunden unverzüglich nach Eingang des Angebotes eine Bestätigung über den Erhalt des Angebotes zusenden. Dieses stellt keine Annahme des Angebotes durch uns dar.

2.4 An Abbildungen, Zeichnungen und sonstigen Unterlagen behalten wir uns Eigentums- und Urheberrechte vor.

3) Vertragsschluss

3.1 Wir können das Angebot des Kunden innerhalb von 7 Tagen annehmen,

Es gilt für die Berechnung der Frist zur Annahme des Angebotes der Zugang beim Kunden.

3.2 Nehmen wir das Angebot des Kunden innerhalb der Frist nicht an, so gilt dies als Ablehnung des Angebotes durch uns. Der Kunde ist an das Angebot nicht mehr gebunden.

3.3 Für den Vertragsschluss findet ausschließlich die deutsche Sprache Anwendung.

4) Widerrufsrecht

4.1 Dem Kunden steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu.

4.2 Nähere Informationen über das Widerrufsrecht ergeben sich aus unserer Widerrufsbelehrung, welche im Webshop hinterlegt ist.

5) Kostentragung bei Widerruf

Der Kunde hat die regelmäßigen Kosten der Rücksendung der Ware zu tragen. Nicht paketversandfähige Waren werden auf unsere Kosten von uns abgeholt.

6) Preise und Zahlung

6.1 Unsere Preise schließen die gesetzliche Umsatzsteuer ein, nicht jedoch die Versandkosten.

6.2 Die Art der Zahlung wird dem Kunden in unserem Webshop mitgeteilt.

6.3 Ist Vorauskasse per Banküberweisung vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsschluss fällig.

6.4 Der Kunde erhält von uns mit dem Versand der Ware eine entsprechende Rechnung, die per E-Mail versandt wird.

6.5 Der Abzug von Skonto bedarf besonderer schriftlicher Vereinbarung.

6.6 Aufrechnungsansprüche stehen dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von uns anerkannt sind. Außerdem ist der Kunde zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechtes insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

7) Versendung der Ware

7.1 Wir werden die Ware bis spätestens zu dem bei der Bestellung auf der jeweiligen Angebotsseite ersichtlichen Versandtermin an den Kunden absenden. Ist kein Versandtermin angegeben, beträgt die Lieferzeit ca. 2 bis 14 Tage. Die für die Bestimmung des Versandtermines maßgebliche Frist beginnt am Tag des Eingangs des vollständigen Kaufpreises einschließlich der Versandkosten auf eines unserer Konten.

7.2 Die Einhaltung unserer Lieferverpflichtung setzt die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtung des Kunden voraus. Die Einrede des nicht erfüllten Vertrages bleibt vorbehalten.

7.3 Ist die Ware bei Abgabe des Angebotes durch den Kunden im Webshop als "auf Lager" gekennzeichnet und erfolgt die Lieferung auf Vorkasse, werden wir die Ware bis zum 7 Tag nach Eingang des Angebotes auf Lager halten, geht die Zahlung innerhalb dieses Zeitraumes nicht bei uns ein, sind wir ab dem 8 Tag zum Abverkauf der Ware an einen Dritten berechtigt. Die Versendung der Ware erfolgt dann mit einer Frist von 3 Wochen.

7.4 In dem Fall, dass unser Lieferant Ware, die bei der Bestellung durch den Kunden auf der Angebotsseite im Webshop als "nicht auf Lager" gekennzeichnet war, nicht rechtzeitig an uns liefert, verlängert sich die Lieferzeit auf einen Zeitraum von 3 Wochen. Voraussetzung für die Fristverlängerung ist, dass die Verzögerung der Lieferung durch uns nicht verschuldet ist.

7.5 Falls die Ware aus den in Abs. 4 genannten Gründen nicht lieferbar ist, werden wir den Kunden unverzüglich informieren. Soweit wir nach 3 Wochen unverschuldet nicht in der Lage sind die bestellte Ware dem Kunden zur Verfügung zu stellen, steht uns und dem Kunden ein Rücktritt vom Vertrag zu. Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen.

7.6 Kommt der Kunde in Annahmeverzug, so sind wir berechtigt, den uns insoweit entstehenden Schaden, einschließlich etwaiger Mehraufwendungen, ersetzt zu verlangen. Weitergehende Ansprüche oder Rechte bleiben vorbehalten.

7.7 Sofern die Voraussetzungen nach Abs. 6 vorliegen, geht die Gefahr eines zufälligen Unterganges oder einer zufälligen Verschlechterung der Kaufsache in dem Zeitpunkt auf den Kunden über, in dem dieser in Annahmeverzug oder Schuldnerverzug geraten ist.

8) Versicherung und Übergang der Gefahr

8.1 Soweit nicht ausdrücklich vereinbart, bestimmen wir die angemessene Versandart und das Transportunternehmen nach unserem billigen Ermessen.

8.2 Die Gefahr des zufälligen Untergangs, der zufälligen Beschädigung oder des zufälligen Verlustes der gelieferten Ware geht auf den Kunden über, in dem die Ware an ihn ausgeliefert worden ist.

8.3 Wir werden die Ware gegen die üblichen Transportrisiken auf unsere Kosten versichern.

9) Mängelhaftung

9.1 Der Kunde wird gebeten, angelieferte Ware mit offensichtlichen Transportschäden bei der Anlieferung durch das Transportunternehmen zu rügen und uns darüber zu informieren. Kommt der Kunde der Bitte nicht nach, hat dieses keine Auswirkungen auf seine Rechte gegenüber uns.

9.2 Soweit ein Mangel der Kaufsache vorliegt, ist der Kunde nach seiner Wahl zur Nacherfüllung in Form einer Mangelbeseitigung oder zur Lieferung einer neuen mangelfreien Sache berechtigt. Im Fall der Mangelbeseitigung oder der Ersatzlieferung sind wir verpflichtet, alle zum Zweck der Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen, insbesondere Transport-, Wege-, Arbeits- und Materialkosten zu tragen, soweit sich diese nicht dadurch erhöhen, dass die Kaufsache nach einem anderen Ort als dem Erfüllungsort verbracht wurde.

9.3 Schlägt die Nacherfüllung fehl, so ist der Kunde nach seiner Wahl berechtigt, Rücktritt oder Minderung zu verlangen.

9.4 Wir haften nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern der Kunde Schadensersatzansprüche geltend macht, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, einschließlich von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit unserer Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Soweit uns keine vorsätzliche Vertragsverletzung angelastet wird, ist die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

9.5 Wir haften nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern wir schuldhaft eine wesentliche Vertragspflicht verletzen; auch in diesem Fall ist aber die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

9.6 Soweit dem Kunden im Übrigen wegen einer fahrlässigen Pflichtverletzung ein Anspruch auf Ersatz des Schadens statt der Leistung zusteht, ist unsere Haftung auf Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

9.7 Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt unberührt; dies gilt auch für die zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

9.8 Soweit nicht vorstehend etwas Abweichendes geregelt, ist die Haftung ausgeschlossen.

9.9 Die Verjährungsfrist für Mängelansprüche beträgt 24 Monate, gerechnet ab Gefahrenübergang.

9.10 Die Verjährungsfrist im Fall eines Lieferregresses nach den §§ 478, 479 BGB bleibt unberührt; sie beträgt fünf Jahre, gerechnet ab Ablieferung der mangelhaften Sache.

10) Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Eingang aller Zahlungen aus dem Liefervertrag vor. Bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug, sind wir berechtigt, die Kaufsache zurückzunehmen. In der Zurücknahme der Kaufsache durch uns liegt ein Rücktritt vom Vertrag. Wir sind nach Rücknahme der Kaufsache zu deren Verwertung befugt, der Verwertungserlös ist auf die Verbindlichkeiten des Kunden - abzüglich angemessener Verwertungskosten - anzurechnen.

11) Anwenderrecht

Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschuss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren.

Exklusive Angebote.Nur für Sie. Jetzt anmelden. Gutschein gültig bis zum 31.12.2012, einmal pro Benutzer möglich, ab einem Einkaufswert von 40 €
5€
nded International